Zweite Mannschaft, Runde 6

Die 2. Mannschaft verliert heute zu hoch 2.5 zu 5.5 gegen Wermelskirchen 3 und dürfte sich damit
aus dem Aufstiegsrennen verabschieden.

Nur Karl Müllers konnte seinen Gegner nach druckvollem Spiel besiegen. Udo Hammermeister, Thomas Malkeit

und der kurzfristig für den erkrankten Marcel Düxmann eingesprungene Roland Kamphausen erreichten Remis gegen starke Gegner, die alle in Ordnung gingen.

Anja Mehler, Stefan Hakenberg, Markus Malkeit und Christian Lange leisteten sich teilweise ziemlich unnötige Niederlagen. Highlight war hier sicher Stefans Damenverlust durch eine Springergabel in einem eigentlich gewonnen Endspiel

mit Dame gegen 2 Figuren.

Auch Markus hatte seinen Gegner schön unter Druck gesetzt, konnte dies aber trotz gegnerischer Zeitnot nicht in

Punkte umsetzen.

Ein 4:4 wäre sicher drin gewesen, auch ein glücklicher 4,5 Sieg schien zwischenzeitlich möglich.

Unsere zweite Mannschaft ist damit auf Rang 3 abgerutscht, 1 Punkt hinter dem führenden Team
aus Wermelskirchen und der 5. Mannschaft der SG Solingen.