Erfolgreiche 4er Pokal Runden

Nachdem sich unser Verein für die NRW-Vierer- Pokalmeisterschaften qualifiziert hatte,
standen an diesem Wochenende die Vorrundenbegegnungen auf dem Programm.

Dabei gelang es am Samstag unserem Team sich mit 2-2 bei besserer Berliner Wertung gegen
das höherklassigere Team von Kölner SK Dr. Lasker durchzusetzen.

Hier legte Dirk Pohle mit einem Sieg am Spitzenbrett den Grundstein für das Weiterkommen,
während Stefan Speck und Marcel Düxmann jeweils remisierten und nur Markus Mrochen
am dritten Brett unterlag.

Am heutigen Sonntag folgte dann die nächste Begegnung gegen das NRW-Klassen Team SG Ennepe-Ruhr Süd und auch hier gelang es unserem Team sich sensationell mit 2-2 bei erneut besserer
Berliner Wertung zu behaupten.

Matchwinner war diesmal Markus Mrochen, der am dritten Brett, eines der starken Nachwuchstalente
unserer Gäste besiegen konnte, während Dirk Pohle und Stefan Speck an den vorderen Brettern
ihre Gegner erfolgreich in Schach halten konnten und nur Peter Martino Groß am vierten Brett das Nachsehen hatte.

Damit ist unser Team nun zum ersten Mal in seiner Vereinshistorie unter den besten 16 Teams in ganz NRW und hat Ende Mai das nächste reizvolle KO Spiel vor der Brust !