2. Mannschaft, Runde 7

Die Zweite hat Ihren  Heimkampf gegen Langenberg 4,5 zu 3,5 gewonnen.

Damit kann sie nicht mehr absteigen, aber als Tabellendritter mit nur einem Punkt
Rückstand auf die Führenden noch aufsteigen. Hierzu müsste sie allerdings gegen
die starken Gegner der letzten Runden, BSW4 und SG5, punkten.

Zu den Partien: Udo Hammermeister und Dirk Düxmann fuhren ungefährdete Remis ein.
Roland Kamphausen und Markus Malkeit mussten sich aus lange ausgeglichenen bzw.
sogar aussichtsreichen Stellungen letztlich geschlagen geben.

Thomas Malkeit und Marcel Düxmann, der zunächst 2 Bauern gewann, setzten ihre Angriffe
in volle Punkte um. Karl Müllers drehte seine vorübergehend nachteilige Stellung
in ein Endspiel Dame gegen Turm und gewann.

Somit konnte Christian Lange es sich in der letzten Partie des Tages leisten,
nach frühem Gewinn einer Qualität und eines Bauern seine Partie noch zum Remis zu verderben.

In Anbetracht der Ausfälle von Anja, Stefan und Torsten können wir mit dem Sieg
gegen nicht zu unterschätzende Langenberger sicher zufrieden sein.