Niederlage in Vohwinkel

im ersten Kampf in der 1. Bezirksliga ging es heute für die 2.Mannschaft in die unmittelbare
Nachbarschaft nach Vohwinkel.

Leider konnten wir durch diverse Ausfälle nur mit 6 Spielern antreten, doch die waren gewillt
zu kämpfen um trotz der widrigen Umstände zumindest einen Punkt aus der Nachbarstadt mitzunehmen.

Zum Kampfverlauf :

0-2 
nach einer Stunde durch die beiden kampflosen Partien an Brett 1 und 8

1-2 
durch einen früh herausgespielten Weißsieg von Markus Malkeit an Brett 5

1-3 
der Rückschlag nachdem sich Stefan Hakenberg geschlagen geben musste

1,5-3,5 
nach wechselvollem Verlauf endete die Partie von Marcel Düxmann an Brett 2 leistungsgerecht Remis

1,5- 4,5  
die Entscheidung gegen uns! In einer "Hopp oder Top Partie in der alle Ergebnisse
möglich schienen hatte Roland Kamphausen letztendlich das Nachsehen!

2,5-4,5  
noch etwas Ergebniskosmetik. Georgios Vranidis münzt seine Dominanz an Brett 3 in einen vollen Punkt um

2,5-5,5  
der bittere Schlusspunkt. Eigentlich stand Christian Lange keineswegs schlechter,
geriet am Ende aber noch in ein Mattnetz des Gegners

Abschließend möchte ich noch anmerken das dieses deutliche Ergebnis ein wenig über
den tatsächlichen Kampfverlauf hinweg täuscht. Mit ein wenig Fortune wäre vielleicht
sogar ein Punkt durchaus im Bereich des Möglichen gewesen.