DSB-Feed

SC Rotation Pankow wieder in Liga eins (Mo, 19 Feb 2018)
Während die 1. Frauenbundesliga noch zwei Runden Ende März zu spielen hat, beendeten die drei Staffeln der 2. Frauenbundesliga am vergangenen Wochenende bereits ihre Saison. Den Aufstieg in Liga eins schafften der SC Rotation Pankow, TuRa Harksheide und der FC Bayern München. Die beiden erstgenannten ließen dabei nichts anbrennen und marschierten mit 14:0 Punkten durch. München hatte es etwas schwerer und machte erst am Schlußtag gegen Verfolger Wolfbusch alles klar (Bericht).
>> mehr lesen

Chess960-Wettkampf Carlsen - Nakamura (Mo, 19 Feb 2018)
Vom 9. bis 13. Februar fand in Høvikodden nahe Oslo ein Schach960-Wettkampf zwischen Magnus Carlsen und Hikaru Nakamura statt, der als inoffizielle Chess960-Weltmeisterschaft deklariert wurde.
>> mehr lesen

Problemschachaufgabe 280 (Mo, 19 Feb 2018)

>> mehr lesen

2. Frauenbundesligen beendet (So, 18 Feb 2018)
Am 18.02.2018 wurde in den drei Staffeln der 2. Frauenbundesligen die letzte Runde gespielt. Die Staffel W wurde souverän von Tura Harksheide mit 14:0 Mannschaftspunkten gewonnen, die Staffel O gewann Rotation Pankow ebenfalls mit 14:0 Mannschaftspunkten und in der Staffel S setzte sich Bayern München mit 12:2 Mannschaftspunkten durch. Allen drei Staffelgewinnern herzlichen Glückwunsch! Zum Ergebnisdienst.
>> mehr lesen

2. FBL Bayern München wieder erstklassig (So, 18 Feb 2018)
Der FC Bayern München spielt nächste Saison wieder erstklassig. Sie gewannen die 2. FBL Süd mit zwei Mannschaftspunkten Vorsprung auf Wolfbusch. Nachfolgend der Bericht von Wolfgang Fiedler.
>> mehr lesen

Stelle des Geschäftsführers / Sportdirektors neu besetzt (So, 18 Feb 2018)
Das Präsidium des DSB hat die Stelle des Geschäftsführers / Sportdirektors zum 1.4.2018 neu besetzen können. Dr. Marcus Fenner wird diese Positionen zunächst befristet bis zum 31. August 2019 bekleiden.
>> mehr lesen

Simultan mit Georg Meier in Berlin (Fr, 16 Feb 2018)
Die Beteiligung an unserer Verlosung für einen Platz beim Simultan-Wettkampf gegen GM Georg Meier ist hervorragend. 12 der 20 Teilnehmer stehen bereits fest, je vier weitere Plätze werden vom Berliner Schachverband und von uns verlost. Die Gewinner können sich auf ein unvergessliches Erlebnis am 14. März freuen, denn rund um das Simultan gibt es passend zum Lasker-Jahr weitere Highlights.
>> mehr lesen

Nationale Schiedsrichter Aus- und Fortbildung (Do, 15 Feb 2018)
Auch in diesem Jahr findet wieder eine gemeinsame Aus- und Weiterbildung für nationale Schiedsrichter statt. Die Ausbildung vom 16.8.-19.8.2018 richtet sich an alle regionalen Schiedsrichter, die gerne die nächste Stufe erreichen wollen. Es gibt keine Wartezeit. Um Nationaler Schiedsrichter zu werden, muss man an dem Lehrgang teilnehmen, die Prüfung bestehen und Erfahrung als Schiedsrichter nachweisen (siehe Rahmenrichtlinien). Die notwendige Erfahrung kann vor oder nach dem Lehrgang erbracht werden. Die genauen Details entnehmen Sie bitte der Ausschreibung bzw. den Rahmenrichtlinien für die Schiedsrichterausbildung. Alle Schiedsrichter müssen sich alle 5 Jahre weiterbilden. Hier stehen die neuen Regeln sowie der Erfahrungsaustausch im Vordergrund. Die Weiterbildung vom 17.8.-19.8.2018 ist für alle Nationalen, sowie Fide- und Internationale Schiedsrichter vorgesehen. Weitere Details stehen in den Ausschreibungen bzw. den Rahmenrichtlinien für die Schiedsrichterausbildung. Sie können gerne alle Fragen per Email an mich richten. Ich möchte noch an die Ausschreibungen für die Fide-Schiedsrichterlehrgänge erinnern. In Rosenheim kann ich noch einen Platz vergeben. Bei dem Lehrgang in Radebeul sollten noch mehrere Plätze frei sein. Jürgen Klüners
>> mehr lesen

Als Volunteer hautnah das Kandidatenturnier in Berlin erleben! (Do, 15 Feb 2018)
Mit großen Schritten nähern wir uns dem Kandidatenturnier und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Damit bei diesem Schach-Event der Extraklasse auch vor Ort alles reibungslos klappt sucht der Ausrichter WorldChess noch jede Menge helfende Hände für die gesamte Turnierdauer. Einsatzmöglichkeiten sind die Betreuung von Infoständen, Einlasskontrolle, Garderobenhilfe, Assistenz in der VIP-Zone, Hilfe im Spieler- und Schiedsrichterbereich etc).
>> mehr lesen

Kooperation mit der Autovermietung Sixt (Do, 15 Feb 2018)
Was 1912 mit drei Automobilen anfing ist im Laufe von über hundert Jahren zu einem weltweit operierenden Unternehmen gewachsen, welches noch immer in dritter Generation in Familienbesitz ist. Sixt ist der Name der Familie und der Firma und noch immer ist Autovermietung und Leasing das Geschäftsfeld. Nun hat der Deutsche Schachbund mit Sixt eine Kooperation geschlossen, bei dem Sie bei Buchungen über den Link in der rechten Spalte unserer Website einen Rabatt von bis zu 10% erhalten - und zwar weltweit! Mit jeder Anmietung unterstützen Sie zudem den Deutschen Schachbund. Eine Buchung lohnt sich also doppelt - für Sie und für uns.
>> mehr lesen

Problemschachaufgabe 279 (Do, 15 Feb 2018)

>> mehr lesen

Quiz zum Lasker-Jahr: Auflösung der Januar-Fragen (Mi, 14 Feb 2018)
Die erste von zwölf Quizrunden zum Lasker-Jahr 2018 ist beendet und der Sieger steht fest. Daniel Prenzler aus Frankfurt/Main wurde als glücklicher Gewinner eines Buches "Der Weltmeisterschaftskampf Lasker-Steinitz 1894: Und weitere Wettkämpfe Laskers" von Dr. Robert Hübner aus dem Lostopf gezogen. Herzlichen Glückwunsch!
>> mehr lesen

Deutsche Familienmeisterschaft kommt nach Berlin (Mi, 14 Feb 2018)
Vom 10. bis 28. März 2018 ist Berlin Mittelpunkt der Schachwelt auf unserem Planeten. Acht Großmeister der Weltelite kämpfen in der Haupstadt doppelrundig um den Platz gegenüber von Weltmeister Magnus Carlsen, der im November in London seinen Titel verteidigen muß. Der Deutsche Schachbund hat deshalb seine 18. Meisterschaft der Familien nach Berlin vergeben. Am 18. März wird bereits ab 10 Uhr im Clubhaus der TSG Oberschöneweide um den Titel gekämpft, damit die Schachfamilien noch rechtzeitig die 7. Runde des Kandidatenturniers, die um 15 Uhr beginnt, besuchen können.
>> mehr lesen

FIDE Seminar für Internationale Organisatoren (Mi, 14 Feb 2018)
Der Deutsche Schachbund bietet wieder ein Seminar zur Erlangung des FIDE IO-Titels (FIO) an. Diesen Titel erhält, wer neben der erfolgreichen Teilnahme an diesem Seminar zusätzlich nachweisen kann, dass er mindestens 3 Titelturniere mit Teilnehmern aus mindestens 3 Föderationen durchgeführt hat. Seminarinhalte sind: Regularien der FIDE Events Commission Titel- und Wertungsbestimmungen Veranstaltungsmanagement schriftliche Prüfung am Ende des Seminars
>> mehr lesen

Faszination Schach – Schachtage im Markplatz-Center Neubrandenburg (Mi, 14 Feb 2018)
Bereits über 23.800 Kinder kamen, um die „Faszination Schach“ von Großmeister Sebastian Siebrecht als Erlebnisschachprogramm zu rocken. Oberbürgermeister Silvio Witt unterstützt die Initiative und wird zusammen mit Centermanagerin Corinna Lorenz, sowie einer ersten Schulklasse den Eröffnungszug am Montag, den 19. Februar 2018 um 10.00 Uhr ausführen.
>> mehr lesen

Pfalz-Open: Toms Kantans gewinnt vor Daniel Fridman (Mi, 14 Feb 2018)
Der lettische Großmeister Toms Kantans gewann etwas überraschend das 9. Pfalz-Open, welches gestern nach fünf Turniertagen in Neustadt an der Weinstraße zu Ende ging. Der 24-Jährige von der SG Speyer-Schwegenheim erreichte als einziger Spieler 7½ Punkte in den neun Runden. Gleich neun Spieler drängelten sich hinter ihm auf den Plätzen mit jeweils 7 Punkten, darunter die Deutschen Daniel Fridman und Witali Kunin. In der 6½-Punkte-Gruppe fand sich mit GM Nikita Meskovs ein Landsmann und Vereinskollege von Kantans wieder. Der ließ in den ersten vier Runden gleich zwei Punkte gegen Außenseiter liegen. Einen davon gegen die deutsche Meisterin Jana Schneider, die sich ganz besonders über ihren ersten Sieg gegen einen Großmeister freute.
>> mehr lesen

Geplante Aktivitäten im Lasker-Jahr - Update (Mi, 14 Feb 2018)
Die Liste der Aktivitäten zum Lasker-Jahr wächst weiter. Das Quiz auf der Webseite wird gut angenommen und wir freuen uns sehr auf das Simultan mit Georg Meier am 14.März! Diese und alle weiteren Informationen werden im Folgenden beschrieben.
>> mehr lesen

Am Horizont: Deutsche Seniorenmeisterschaft in Hamburg (Di, 13 Feb 2018)
Gut fünf Monate vor Start der 30. Deutschen Senioren-Einzelmeisterschaft in Hamburg-Bergedorf (21. – 29. Juli 2018) ist die Meldeliste mit rund 150 Einträgen bereits gut gefüllt und bis zum Turnierbeginn wird mit rund 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmern gerechnet. Erstmals sind zur DSEM die Damen und Herren “ab 50” mit eingeladen, d.h. die Titel werden in den Kategorien 50+ (Jahrgang 1968 und früher) und 65+ (Jahrgang 1953 und früher) vergeben.
>> mehr lesen

Chr. F. Köhler siegt in der Deutschen Schach-Amateurmeisterschaft mit sensationellem Vorsprung (Mo, 12 Feb 2018)
Christian Friedrich Köhler, Elo 2164, machte "die drei Tage von Brühl" zu den seinen und zog in der A-Klasse mit 4,5 Punkten aus fünf Partien allen davon. Die A-Gruppe der DSAM ist schon einmal, vermutlich mehrfach, mit einem ganzen Punkt Vorsprung gewonnen worden, wie sich Turnierdirektor Dr. Dirk Jordan erinnert. Aber es ist eben immer wieder ein schachliches Feuerwerks-Erlebnis. Diesmal war der Mann mit der Lunte am Feuerwerk ein Godesberger.
>> mehr lesen

Lehrgang zur Talentförderung (Mo, 12 Feb 2018)
Auch dieses Jahr wird es wieder einen Lehrgang zur Talentsichtung [TASI 2018] der Landesverbände in Zusammenarbeit von DSB und DSJ geben. Hier die Einzelheiten:
>> mehr lesen

Problemschachaufgabe 278 (So, 11 Feb 2018)

>> mehr lesen

Matthias Hahlbohm gewinnt im dritten Anlauf die Berliner Seniorenmeisterschaft (Sa, 10 Feb 2018)
Bei seiner dritten Teilnahme gewann Matthias Hahlbohm (62) erstmals die Berliner Seniorenmeisterschaft. 2016 wurde er in der Vorschlußrunde von der späteren Siegerin Brigitte Burchardt gestoppt. Ein Jahr später konnte er in der letzten Runde Jürgen Federau nicht besiegen und machte diesen zum Titelträger. In diesem Jahr saßen sich beide wieder ganz am Schluß gegenüber. Diesmal mit den weißen Steinen spielend gelang ihm der große Wurf, nachdem Federau in schlechterer Stellung die Zeit überschritt.
>> mehr lesen

Kandidatenturnier in Berlin: Die Auslosung ist online! (Sa, 10 Feb 2018)
Für das ab dem 10. März in Berlin stattfindende Kandidatenturnier zur Schachweltmeisterschaft 2018 wurde kürzlich die Auslosung der Startnummern vorgenommen, womit nun auch die Paarungen der insgesamt 14 Runden feststehen. Das Turnier findet über insgesamt 18 Tage statt - inklusive von vier Ruhetagen, die nach jeweils drei Partien eingelegt werden. Spielbeginn ist immer um 15 Uhr.
>> mehr lesen

Fordern Sie Georg Meier heraus! (Sa, 10 Feb 2018)
Georg Meier gehört seit vielen Jahren zu den besten deutschen Schachspielern. Seit 2005 zählt er zum erweiterten Kreis der Nationalmannschaft, als er seine Premiere beim Mitropacup in Österreich feierte. Drei Jahre später bei der Schacholympiade in Dresden gehörte er bereits zum B-Aufgebot, wo er am ersten Brett überragende 7 aus 9 erzielte und ungeschlagen blieb. Nach diesem phantastischen Ergebnis war der Weg in die A-Mannschaft frei. 2011 erreichte seine Karriere ihren vorläufigen Höhepunkt als er in Griechenland gemeinsam mit Arkadij Naiditsch, Daniel Fridman, Jan Gustafsson und Rainer Buhmann sensationell Mannschafts-Europameister wurde! Und nun haben Sie die Chance Georg Meier in Berlin zu einer Partie herauszufordern!
>> mehr lesen